Gerlinde Kaltenbrunner & das Hochlager Rohrauerhaus

Mit der Wander-App des neuen Alpinmuseums auf den Großen Pyhrgas

8000er von oben aus? Im neuen Alpinmuseum „Zwischen Himmel und Erde - Gerlinde Kaltenbrunner und die Welt der 8000er“ in Spital am Pyhrn kann man ab sofort in die Welt der 8000er eintauchen. Schirmherrin der Ausstellung ist die gebürtige Spitalerin und Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner. In Original-Tagebuchauszügen gibt sie Einblick in ihre ganz persönlichen Bergerlebnisse. Für Gänsehaut wird im Erlebnisraum gesorgt, Adrenalin spürt man am acht Meter hohen K2-Kletterturm. Eine eigens konzipierte App führt Wanderbegeisterte von Hütte zu Hütte. Geübte Sportler gehen von dort weiter auf den Gipfel des Großen Pyhrgas.

Alpinmuseum & K2-Kletterturm
In welchem Ausmaß haben Erfolg oder Misserfolg von Expeditionen in extremen Höhen mit dem Wetter zu tun? Welche „Goldenen Regeln“ sind für eine erfolgreiche Höhenakklimatisierung einzuhalten? Welche Ausrüstung ist unbedingt notwendig, um Erfrierungen zu vermeiden?
Was Gerlinde Kaltenbrunner auf den vierzehn 8000ern dieser Welt erlebt hat, kann man in diesem europaweit einzigartigen Alpinmuseum nachempfinden.
Auf anschauliche und moderne Weise zeigt es die Geschichte des Alpinismus, die physischen und psychischen Voraussetzungen für das Extrembergsteigen und die Besonderheiten und Phasen einer Hochalpin-Expedition. Im  Erlebnisraum bekommen die Besucher einen Eindruck über die extreme Höhe, die Steilheit der Wände und spüren die Kraft des Windes.
Vor dem Museumseingang befindet sich ein dem K2 nachempfundener Kletterturm, der über verschiedene Aufstiegsrouten beklettert werden kann.

Wander-App
Im Anschluss an den Museumsbesuch kann man eine Wander-App auf das Handy laden und sich auf „Expedition“ in die Bergwelt der Pyhrn-Priel-Region begeben. Der Weg führt durch die längste begehbare Klamm Oberösterreichs - die Dr. Vogelgesang-Klamm - zum „Basislager“ Bosruckhütte und von dort zum „Höhenlager“ Rohrauerhaus. Die Wander-App führt gute Bergsteiger zum Gipfel des Großen Pyhrgas (2244 m).

Pädagogisches Programm
Museumspädagogische Angebote für Kinder vermitteln auf spielerische Weise die Leidenschaft zu den Bergen und zur Natur.

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Linz
ANZEIGE
Angebotssuche