linz.naturfreunde.at

Mitgliederversammlung 2018

Das war sie – die Mitgliederversammlung 2018

Schon viel erreicht, aber noch mehr vor! So könnte man das Ergebnis der Mitgliederversammlung der Naturfreunde Linz in einem Satz zusammenfassen. Die Veranstaltung, bei der die Entlastung und Neuwahl der Vereinsführung im Mittelpunkt stand, ging dieses Jahr im Volkshaus Dornach über die Bühne.

 

Eröffnet und begleitet wurde die Veranstaltung von der charmanten Moderatorin Manuela Burghuber, die rund 130 TeilnehmerInnen in Linz/Dornach begrüßen konnte. Nach Grußworten von NF Landesgeschäftsführer Christian Dornauer und Vizebürgermeisterin Karin Hörzing gab zu Beginn der Versammlung der Vorsitzende Norbert Breitschopf einen Überblick über die geleistete Arbeit des Vereins seit der letzten Mitgliederversammlung im April 2015.

 

Viele herausfordernde Projekte, von der personellen Neubesetzung der Büroleitung, über neue Finanzstrukturen, erreichte Umstrukturierungs- und Einsparpläne, ein Hütten-Sanierungsprogramm, neu geschaffene Kommunikationskanäle bis zu einer umfassenden Mitgliederbefragung, konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Dennoch habe man einen leichten Mitgliederrückgang verzeichnen müssen.

 

Daher wurde gemeinsam mit der FH OÖ - Campus Linz das Projekt 6.000 ins Leben gerufen. Dabei soll mit wissenschaftlicher Begleitung eine Neupositionierung der Naturfreunde Linz bis 2020 erreicht und damit die Mitgliederzahl auf 6.000 erhöht werden. „Wir haben die Startphase erledigt und wissen jetzt noch besser, wo bei den Mitgliedern der Schuh drückt. Jetzt können wir uns mit großem Elan den neuen Aufgaben zuwenden“ – stellte Breitschopf als Zwischenfazit der Kooperation fest.

 

Es folgte der Kassen- und Kontrollbericht. Der Verein ist für die nächsten Jahre gut aufgestellt und die Kasse ordentlich geführt. Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig. Im Anschluss erfolgte die Wahl des neuen Vorstands mit einigen personellen Veränderungen. Alle zur Wahl angetretenen Vorstands- und Ausschussmitglieder (siehe Beilage) wurden von der Mitgliederversammlung ebenfalls einstimmig gewählt.

 

Zwischen den Berichten und Wahlgängen konnten die ´Squeezed Peaches´ von ASKÖ Hoopdance mit zwei tollen Showacts „Push-it Hula Hoop“ das Publikum begeistern.

 

Nach einer Experten-Talkrunde zum Thema ´Purzelbaum 4.0 – analoge Bewegung für digitale Kids´ wo über die Rolle von Freizeit- & Sportorganisationen im digitalen Zeitalter diskutiert wurde, konnte Frau Prof. Daniela Wetzelhütter seitens der FH Linz über die Ergebnisse der bisherigen Bachelor- und Masterarbeiten für die Neupositionierung der Naturfreunde Linz berichten.

Prof. Sepp Friedhuber begeisterte zum Schluss der Veranstaltung mit seiner Diashow ´Oberösterreich im Wandel der Jahreszeiten´ die Zuschauer mit den landschaftlichen Schönheiten unseres Heimat-Bundeslandes.

 

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Linz
Mitglied Werden
Angebotssuche