linz.naturfreunde.at

Hochtour Wilder Freiger (3.418 m), Stubaier Alpen von der Sulzenauhütte (2.192 m)

Die Sulzenauhütte liegt an der Weg-Gabelung zu zwei großen wild zerrissenen Gletschern und der malerische Aufstieg zur Hütte bietet nicht zuletzt mit dem Grawa-Wasserfall nahe dem Talboden den einen oder anderen Hingucker.

Der Wilde Freiger gehört zu den 7 Summits der Stubaier Alpen und bietet eine grandiose Aussichtslogge über die umliegende vergletscherte Bergwelt sowie zu Pfaff, Zuckerhüttl und Sonnklarspitze. Auch wenn der Normalanstieg je nach Verhältnissen kaum mehr über vergletscherte Flächen führt so entschädigen doch das hochalpine Gelände und die atemberaubende Aussicht.

 

Die Tour ist technisch wenig schwierig und eignet sich gut für ausdauernde Hochtouren-Neulinge die in die Welt der Gletscher schnuppern möchten sowie für Hochtouren-Genießer die eine grandiose Landschaft und Aussicht gegenüber einem hohen Schwierigkeitsgrad bevorzugen.

 

**************************
Anmerkung:

Die Hochtouren in den westlichen Stubaier Alpen von der Winnebachseehütte (2.362 m) eignen sich als hervorragende Vorbereitung für diese Tour auf den Wilden Freiger (3.418m) 
Kombiangebot: EUR 620,00

**************************

 

Treffpunkt:

Freitag, 04.07.2021, 13:00 Uhr Parkplatz der Sulzenauhütte nach der Grawa-Alm, Stubaital. Gemeinsamer Hüttenzustieg (rd. 2 Std., ca. 600 Hm), einchecken, akklimatisieren und Umgebung erkunden.

Alternativer Treffpunkt: 18:00 Uhr auf der Sulzenauhütte.

 

Mögliche Tourenziele:

Wilder Freiger          3.418 m                 
Großer Trögler         2.902 m

Gletschertor Sulzenauferner mit Sulzenausee

Wilde-Wasser-Klettersteig & Flying Fox in Hüttennähe

> Touren mit ca. 5 - 6 Std. Aufstieg, insgesamt bis ca. 10 Std. Gehzeit, Aufstiege bis ca. 1.300 Hm.

 

Unterbringung:

Sulzenauhütte - 2.191 m am Stubaier Höhenweg - Neustift im Stubaital - sulzenauhuette.at

 

Tourenführung:

Wolfgang Raudaschl

 

Leistungen:

Tourenführung, Rucksacktransport, 2x Halbpension im Lager (ein eigener Raum für unsere Gruppe) oder Mehrbettzimmer – je nach Einteilung durch die Hüttenwirte aufgrund Covid19 Regelungen.

 

Ausrüstung:

Rucksack, Schlafsack (kein Hüttenschlafsack!!! – Aufgrund Covid19 keine Bettdecken!!!), Kopfpolsterbezug, wetterfeste alpine Bekleidung, Reservebekleidung, warme Reservehandschuhe + Haube, steigeisenfeste Bergschuhe, Sonnenschutz, Trinkflasche, Tourenproviant, Stirnlampe, Erste-Hilfe-Ausrüstung, event. Biwaksack, Persönliches zur Hüttenübernachtung, Naturfreunde-Ausweis, Klettergurt, Helm, Steigeisen mit Anti-Stollplatte, Pickel, Gamaschen, 1 Karabiner mit 3-Wege Verschlusssicherung (Ball-Lock, Safelock), 1 HMS Karabiner, 2 Schraubkarabiner (bzw. mit Verschlusssicherung), event. 2 Schnappkarabiner für Materialbefestigung, 3 Reepschnüre 6mm (Längen: 1 m, 3 m, 3 m), 2 Bandschlingen (vernäht, Länge 120+240 cm), event. 1 Seilklemme (T-Block, Micro-Traxion), event. 1 Eisschraube.

 

Karte:

AV 31/1 Hochstubai Kombi

 

Teilnehmerzahl:

max. 7 TeilnehmerInnen

 

 

> Detailprogramm rechts zum Downloaden

 

2

Fr., 2.07.2021 bis So., 4.07.2021

Preis p. P.: EUR 300,00 (2x HP)

 

Jetzt Buchen (freie Plätze: 6)

Kontakt

Naturfreunde Linz, Referat Bergtouren

Downloads

Mitglied Werden
ANZEIGE