linz.naturfreunde.at

Hochtouren in den westlichen Stubaier Alpen von der Winnebachseehütte (2.362 m)

Die Winnebachseehütte gehört zu den weniger überlaufenen Hütten in diesem Gebiet und bietet eine gute Auswahl an Tourenmöglichkeiten. Für Hochtouren-Neulinge sowie für Hochtouren-Routiniers als Start in die Sommer-Hochtouren-Saison.

Der Breite Grießkogel (3.287 m) ist dabei ein klingender und weithin bekannter Gipfel als Ziel für Touren im Winter und Sommer. Und mit seinem Gletscher bietet er eine hervorragende Mischung aus Wander- und Gletschertour, wobei auch der „kleine“ Gletscher je nach Bedingungen nicht unterschätzt werden darf.

 

Der Hohe Seeblaskogel (3.225 m) hat seinen Gletscher bereits verloren und bietet uns somit einen spaltenfreien Aufstieg und doch punktet er durch seinen selektiven Anstieg, dem sehr nahen großen Bachfallenferner und einen eindrucksvollen Ausblick auf die umliegenden schroff in die Höhe ragenden 3000er und fast 3000er der Sellrainer Berge bzw. westlichen Stubaier Alpen.

 

**************************

Anmerkung:
Diese Touren eignen sich als hervorragende Vorbereitung für die anschließende Tour auf den Wilden Freiger (3.418 m) über die Sulzenauhütte.

Die direkte Weiterreise ins Stubaital ist zeitlich möglich!
Kombiangebot: EUR 620,00

**************************

 

Treffpunkt:

Dienstag, 29.06.2021, 14:00 Uhr Parkplatz der Winnebachseehütte in Gries.

Gemeinsamer Hüttenzustieg (rd. 2,5 Std., ca. 800 Hm). Am Fr. gemeinsamer Abstieg von der Hütte nach dem Frühstück und Rückreise. Event. Weiterreise ins Stubaital für die Tour „Wilder Freiger“?!

 

Mögliche Tourenziele:

Breiter Grießkogel              3.287 m

Hoher Seeblaskogel           3.225 m

> Touren mit ca. 3 - 4,5 Std. Aufstieg, insgesamt bis ca. 7 Std. Gehzeit, Aufstiege bis ca. 1.000 Hm.

 

Unterbringung:

Winnebachseehütte, winnebachseehuette.com

  

Tourenführung:

Wolfgang Raudaschl

 

Leistungen:

Tourenführung, Rucksacktransport, 3x Halbpension im Lager (ein eigener Raum für unsere Gruppe) oder Mehrbettzimmer – je nach Einteilung durch die Hüttenwirte aufgrund Covid19 Regelungen.

 

Ausrüstung:

Rucksack, Schlafsack (kein Hüttenschlafsack!!! – Aufgrund Covid19 keine Bettdecken!!!), Kopfpolsterbezug, wetterfeste alpine Bekleidung, Reservebekleidung, warme Reservehandschuhe + Haube, steigeisenfeste Bergschuhe, Sonnenschutz, Trinkflasche, Tourenproviant, Stirnlampe, Erste-Hilfe-Ausrüstung, event. Biwaksack, Persönliches zur Hüttenübernachtung, Naturfreunde-Ausweis, Klettergurt, Helm, Steigeisen mit Anti-Stollplatte, Pickel, Gamaschen, 1 Karabiner mit 3-Wege Verschlusssicherung (Ball-Lock, Safelock), 1 HMS Karabiner, 2 Schraubkarabiner (bzw. mit Verschlusssicherung), event. 2 Schnappkarabiner für Materialbefestigung, 3 Reepschnüre 6mm (Längen: 1 m, 3 m, 3 m), 2 Bandschlingen (vernäht, Länge 120+240 cm), event. 1 Seilklemme (T-Block, Micro-Traxion), event. 1 Eisschraube.

 

Karte:

AV 31/4 Stubaier Alpen Mitte und/oder AV31/2 Stubaier Alpen Sellrain

 

Teilnehmerzahl:

max. 7 TeilnehmerInnen

 

 

> Detailprogramm rechts zum Downloaden

 

29

Di., 29.06.2021 bis Fr., 2.07.2021

Preis p. P.: EUR 360,00 (3x HP)

 

Jetzt Buchen (freie Plätze: 7)

Kontakt

Naturfreunde Linz, Referat Bergtouren

Downloads

Mitglied Werden
ANZEIGE