linz.naturfreunde.at

Defereggental/Osttirol

Insider bezeichnen die Region als "Tourenhimmel". Viel unberührte Landschaft, jede Menge intakter Natur und zahllose Gipfel. Dazu noch ein relativ beständiges Wetter auf der Alpensüdseite und eine hohe Schneesicherheit … das sind die Zutaten für gelungene Skitouren in der Osttiroler Bergwelt.

Das Defereggental, im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern und umrahmt von der Lasörlinggruppe, den Villgratner Bergen und der Riesenfernergruppe, bietet einsame sanfte Hochtäler, leichte Skigipfel und herrliche Abfahrten.

Ein einzigartiger Ausgangspunkt ist auch der Staller Sattel auf 2.000 m, der das Defereggertal mit dem Südtiroler Antholzertal verbindet. Echte Genuss-Skitouren mit meist um die 1.000 bis 1.200 HM Aufstieg.

Mögliche Tourenziele:
Im Defereggental: u.a. Langschneid, Gasser Hörndle, Hochleitenspitze
Ab Staller Sattel: u.a. Innerrodelgungge, Hinterbergkofel oder Rote Wand

Unser Programm:

Samstag, 06.02.: Anreise

Sonntag bis Mittwoch, 07.02. – 10.02.: 4 Skitouren - die Tourenziele werden entsprechend den Verhältnissen ausgewählt. Am Mittwoch nach der Tour Heimreise.

 

Tourenführung:

Helmuth und Susanne Preslmaier

 

Leistungen:

Tourenführung, 4 x Übernachtung mit Halbpension, Tourentee, Lunchpaket gegen Aufpreis (exkl. etwaiger Lift- und Taxikosten)

 

Unterbringung:

Der urgemütliche Drei-Sterne-Alpengasthof Pichler liegt auf einem sonnigen Hochplateau auf 1.500 Meter in St. Veit im Defereggental.

Ausstattung: Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Haarfön, Kabel-TV, Telefon, Radio, WLAN. Wellness: Finnische Sauna, Dampfsauna und Infrarotkabine.

Reichhaltiges Frühstücksbuffet und leckeres Abendessen – hier kocht die Chefin selbst.

 

Treffpunkt:

Samstag, 06. Februar 2021 um 18:00 Uhr im Alpengasthof Pichler.

 

Anforderungen:

Sichere Skitechnik in unterschiedlichem Schnee, Kondition für Aufstiege von max. 3 – 4 Stunden. Die Handhabung der Notfallausrüstung sollte bekannt und trainiert sein.

 

Ausrüstung:

Tourenski mit Skistopper, Skistöcke, Steigfelle, Harscheisen, (digitales) LVS-Gerät, Lawinenschaufel, Lawinensonde, Notfallapotheke. Die Verwendung eines ABS-Rucksackes wird empfohlen. Im mitgeführten Mobiltelefon sind die Notfallnummern 140 (Bergrettung), 112 (Euronotruf) und die Telefonnummer des Guides einzuspeichern.

 

Teilnehmerzahl:

max. 10 Teilnehmer/innen (bei mehr als 6 Teilnehmer/innen wird eine zweite Gruppe gebildet)

 

 

> Detailprogramm rechts zum Downloaden

 

6

Sa., 6.02.2021 bis Mi., 10.02.2021

Preis p. P.: EUR 445,-- im DZ mit DU/WC

 

Buchungsschluss

Kontakt

Naturfreunde Linz, Referat Skitouren

Downloads

Mitglied Werden
ANZEIGE