linz.naturfreunde.at

Klettersteigwoche in den Stubaier Alpen und im Wipptal

Über ausgesetzte Grate und steile Wände zu aussichtsreichen Gipfeln. Schwierigkeitsgrade B, C, D. Die Unterschiede in der Routengestaltung sowie in der Schwierigkeit der Klettersteige machen Touren im Stubaital zum spannenden und abwechslungsreichen Abenteuer.

Kaum ein anderes Tal in Tirol bietet eine solche Vielfalt an Klettersteigen wie das Stubaital. Hier finden wir schön angelegte, versicherte Steige in einer wildromantischen Naturkulisse. Attraktive Genuss-Klettersteige, abwechslungsreich, mal auf Graten im Urgestein, mal im Kalkgestein mit Dolomitenfeeling immer in beeindruckender Felsszenerie. Unsere Ziele bescheren uns ein herrliches Naturerlebnis und eindrucksvolle Ausblicke!

 

Klettersteighighlights Stubaier Alpen/Wipptal: 

Klettersteige Elferspitze mit Elferturm und Elferkofel (2.505 m) C 

Schlicker Klettersteig auf die Gr. Ochsenwand (2.700 m) C/D 

Klettersteig Steingrubenkogel (2.633 m) C 

Klettersteig auf die Ilmspitze (2.692 m) C 

Klettersteig Fernau über den Egesengrat (2.631 m) C/D 

KS Edelweiss, KS Höllenrachen, KS Sommerwand/Franz Senn-Hütte B, C, D 

Peter-Kofler-Klettersteig auf die Stafflacher Wand (1.432 m) C 

St. Magdalena-Klettersteig (1.661 m) B 

 

Schwierigkeitsgrade der Klettersteige:

B, C, selten D 

 

Anforderungen:

Gute körperliche Verfassung, Berg- und Klettersteigerfahrung in den angegebenen Schwierigkeitsgraden, Trittsicherheit im „ausgesetzten“ Gelände und Schwindelfreiheit, ausreichend Kondition. Tagesleistung ist zwischen 5 und 8 Stunden. 

 

Leitung:

Hermann Blasl +43 676 6128624 hermann.blasl@naturfreunde.at,
Hannes Raudaschl und Herbert Klingler

 

Inkludierte Leistungen:

4 x HP im DZ, Stubaier Supercard, Tourenführung 

 

Unterbringung:

Hotel im Stubaital 

 

Treffpunkt:

Sonntag 06. September 2020, die genaue Bekanntgabe von Zeit und Ort folgt zeitgerecht. 

 

Ausrüstung:

Klettergurt (Hüftoder Brust/Sitzgurt), normgerechtes Klettersteigset (YSystem) mit Klettersteigkarabiner, zusätzlich eine Bandschlinge genäht (120 cm Umfang) mit 1 HMSSchraubkarabiner, Kletterhelm, Klettersteighandschuhe, klettersteigtaugliche Bergschuhe, Rucksack, Erste HilfePaket, Handy, Wind und Wetterschutz. 

ACHTUNG: Laut Tests der DAVSicherheitsforschung weisen viele Klettersteigsets Mängel auf und können im Extremfall bei einem Sturz reißen. Alle Klettersteiggeher werden aufgefordert ihre Sets anhand der Internetseite des Setherstellers oder der aktuellen, im Fachhandel aufliegenden Liste zu überprüfen, ob ihre Sets von einer Rückrufaktion betroffen sind. Betroffene Sets dürfen nicht mehr verwendet werden!

 

 

> Alle weiteren Infos im Detailprogramm - rechts zum Downloaden!

Kontakt

Naturfreunde Linz, Referat Bergtouren

Downloads

Mitglied Werden
ANZEIGE